Auf der Flucht in Polizeisperre gerast: Doping-Trainer Mayer in Polizeigewahrsam

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Ausland > Auf der Flucht in Po...

 

Walter Mayer, der wegen Dopings bis 2010 gesperrte ehemalige Biathlon- und Langlauf-Trainer, der mit seinem Aufenthalt im Olympia-Quartier der Österreicher eine Razzia der italienischen Polizei auslöste, ging nun den Kollegen in Kärnten ins Netz.

 

Als die Beamten den in seinem Auto schlafenden Mayer zwecks Kontrolle weckten, startete dieser plötzlich durch, wodurch ein Polizist verletzt wurde. Es wurde Verstärkung angefordert und eine Straßensperre errichtet.

Von dieser ließ sich der 48-Jährige allerdings nicht beeindrucken, und fuhr mit seinem Auto ungebremst in ein glücklicherweise leer stehendes Polizeifahrzeug. Mayer blieb unverletzt und befindet sich nun in Polizeigewahrsam.

Quelle: www.n24.de und shortnews.stern.de

doping flucht gerast mayer polizeigewahrsam polizeisperre trainer

Neusten News in der Kategorie "Ausland"

   • Banken sagen nicht unmittelbar Hilfe zu
Die deutschen Banken beabsichtigen sich mehrstufig am Rettungspaket fü...

• Russland und Norwegen legen den Grenzstreit bei
Russland und Norwegen haben ihren jahrzehntelangen Konflikt um den Gre...

• Rettungsarbeiten auf Samoa
Nach dem Erdbeben und dem Tsunami vor den Samoa- Inseln in der Südse...

• Rekordarbeitslosigkeit in Japan
5,7 % Arbeitslose, dies ist der aktuellste und höchste Stand, seit d...

• Vorübergehende Schließung des Flughafens Mallorca
Am Donnerstag den 30.07.2009 gegen späten Nachmittag musste der Flugha...

• Chinas Aktionsplan für mehr Demokratie und Menschenrechte
Die kommunistische Regierung Chinas hat einen Aktionsplan zur Verbesse...

• Klaut der US-Zoll private Daten?
Einem Medienbericht zufolge müssen Amerika-Reisende befürchten, dass b...

• Polen schafft Wehrpflicht ab
Bereits zum Ende diesen Jahres schafft Polen die Wehrpflicht ab. Ab 20...

• Transfette verbannt aus Kalifornien
Wie die "New York Times" meldet, verbietet Kalifornien als erster US-B...

• Strom aus Atomkraft - 15 Menschen radioaktiv kontaminiert
Beim dritten Atom-Zwischenfall in Frankreich innerhalb zwei Wochen wur...