Urteil: Trotz Hartz IV Anspruch auf medizinische Grundversorgung

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Gericht > Urteil: Trotz Hartz ...

 

Gemäß dem Grundgesetz ist das Existenzminimum des Menschen geschützt. Wenn dieses wegen zu hoher Medikamenten-Ausgaben für den Arbeitslosengeld-II-Empfänger gefährdet ist, muss deswegen die BA für die Kosten der Medikamente aufkommen.

 

Dies entschied das Sozialgericht Lüneburg, entgegen der Auffassung der Bundesagentur für Arbeit.

Konkret ging es im entschiedenen Fall um eine ALG-II-Empfängerin, die sich Medikamente und Pflegeprodukte zur Erkrankungs-Linderung nicht leisten konnte. Die BA verweigerte die Erstattung, da im Sozialgesetzbuch II keine Regelung dafür vorgesehen ist.

Quelle: www.handelsblatt.com und shortnews.stern.de

anspruch grundversorgung hartz medizinische trotz urteil

Neusten News in der Kategorie "Gericht"

   • Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 5
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 10
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 9
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 8
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 7
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 6
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 4
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 3
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 2
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 1
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...