Werder Bremen erwägt nach Verletzung von Klose rechtliche Schritte gegen DFB

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Sport > Werder Bremen erwägt...

 

Fußball-Bundesligist Werder Bremen erwägt rechtliche Schritte gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB), nachdem Miroslav Klose sich bei der Pokal-Niederlage gegen FC St. Pauli verletzt hatte.

 

Die Hanseaten versuchen nachzuvollziehen, ob durch Kloses Ausfall ein finanzieller Schaden beziffert werden kann und inwieweit der DFB als Hafter dafür belangbar ist.

Sportdirektor Allofs ergänzt: "Wir müssen sehen, dass wir uns schadlos halten." DFB-Präsident Dr. Zwanziger sieht dem Vorhaben gelassen entgegen: "Werder hat das Recht, alles zu probieren."

Quelle: www.bild.t-online.de und shortnews.stern.de

bremen dfb erwägt gegen klose rechtliche schritte verletzung werder

Neusten News in der Kategorie "Sport"

   • Rolfes sagt die WM-Teilnahme ab
Kevin Kuranyi wurde am Montag ausgeschlossen, Simon Rolfes musste eine...

• Olic knipst mit drei Toren Lyon das Licht aus
Bayern München ist mit einem beeindruckenden 3:0 Triumph bei Olympique...

• FC Bayern teilweise gelähmt in Lyon
Bayern München geht mit großen Personalsorgen , aber auch mit großem W...

• Labbadia wurde beim Hamburger SV entlassen
Der Hamburger SV hatte gestern Bruno Labbadia entlassen. Das bestätig...

• Verstößt ein geforderter Geschlechtstest gegen die Menschenr...
Über diese Frage debattierten in diesen Tagen unzählige Menschen. Es ...

• Schumachers Comeback geplatzt
Ein Schock für die Fans, doch vielleicht eine Erleichterung für den ...

• Der Hamburger SV gewinnt mit 4:0 Randers
Der Hamburger SV hat einen wichtigen Schritt in Richtung der Playoffs ...

• Comeback von Michael Schumacher
Es ist perfekt Michael Schumacher wird ab dem nächsten Rennen als Ersa...

• BMW steigt aus der von Formel 1 aus
Der Vorstandsvorsitzende "Norbert Reithofer" von BMW hat am 28.07.2009...

• Sportgeschichte 05. September bis 11. September
06.09.2006: Die Deutsche Fußballnationalmannschaft erringt den höchs...