T-Online muss IP-Adressen und Datenübertragungsdaten sofort löschen

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Gericht > T-Online muss IP-Adr...

 

Ein T-Online-Flatrate-Kunde hat gegen die Speicherung der IP-Verbindungsdaten geklagt. Nun wurde ihm vom Landgericht Darmstadt zum Teil Recht gegeben.

 

T-Online muss ab sofort die IP-Adressen der Kunden sofort löschen, nachdem die Verbindung getrennt wurde. Es dürfen nur noch Daten für die Rechnung gespeichert werden.

Außerdem hat das Gericht nun entschieden, dass die Datenmengen, die übertragen wurden, ebenfalls nicht gespeichert werden dürfen.

Quelle: futurezone.orf.at und shortnews.stern.de

adressen datenübertragungsdaten löschen online sofort

Neusten News in der Kategorie "Gericht"

   • Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 5
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 10
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 9
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 8
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 7
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 6
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 4
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 3
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 2
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 1
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...