Zwei ausgedehnte Feuer in Silvesternacht hielten Feuerwehr in Atem

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Bremen > Zwei ausgedehnte Feu...

 

Während die meisten Bremerinnen und Bremer ausgelassen auf den Jahreswechsel zufeierten, ging das Jahr 2005 für mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Bremer Steintorviertel dramatisch zu Ende.

 

Mitten im Trubel frühzeitig abgefeuerter Silvesterraketen war ein großer Werkstattanbau unmittelbar neben einem dreigeschosseigen Wohnhaus in Brand geraten. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, stand das Nebengebäude bereits in Vollbrand, dichter Qualm drang in das Gebäude und versperrte mehreren Hausbewohnern die Flucht ins Freie.

Die Silvesterfeier nahm ein jähes Ende: Über zwei Drehleitern musste die Feuerwehr, die unter schwerem Atemschutz vorging, insgesamt sechs Personen aus Fenstern retten. Eine Frau musste daraufhin mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Bremer Krankenhaus eingeliefert werden.

Durch den starken Brandrauch wurde das gesamte Mehrfamilienhaus so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass der Einsatzleiter der Feuerwehr den Schaden auf mindestens 80.000 Euro schätzt. Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Möglicherweise haben Silvesterraketen das Feuer ausgelöst.

Genauso unklar ist die Ursache für einen ausgedehnten Dachstuhlbrand in der Stadt Achim bei Bremen. Auf die Minute genau zum Jahreswechsel hatten Anwohner das Feuer gemeldet. Die freiwilligen Kräfte der Feuerwehr, deren Jahr 2006 gleich mit der Alarmsirene und einem Einsatz begann, konnten nicht verhindern, dass das Feuer sich auch auf Räume des Obergeschosses ausbreitete und hohen Schaden anrichtete.

Auch der Dachstuhl wurde fast vollständig zerstört. Verletzt wurde in diesem Fall niemand, da zum Zeitpunkt des Feuers niemand zu Hause war. Die Polizei ermittelt nun die Ursache für den Brand.

Quelle: Nonstopnews.de, geschrieben von gs und weitere Top News unter www.shortnews.stern.de

atem ausgedehnte feuer feuerwehr hielten silvesternacht zwei

Neusten News in der Kategorie "Bremen"

   • Heute Nacht gibt es Sternschnuppenregen
In der Nacht von Montag zum Dienstag ist wieder Sternschnuppennacht. H...

• Jugendlicher fährt mit Feuerwehrauto in Einfamilienhaus
In Bremerhaven-Surheide ist ein Jugendlicher mit einem gestohlenen Feu...

• Bremer Faschingsumzug begeisterte Zehntausende
Heiße Rhythmen und fast schon sommerliche Stimmung haben am Samstagmit...

• Spektakuläre Geiselnahme nach Tankstellenüberfall
Am Morgen kam es in Bremen nach einem Überfall auf eine Tankstelle zu ...

• Schwerer Zusammenstoß zwischen zwei Taxen auf Kreuzung
Ein ungewöhnlicher Unfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag in De...

• Bremen: Ein Toter nach Wohnhausbrand
In der Nacht zu Montag ist im Bremer Stadtteil Arbergen ein gehbehinde...

• Spektakuläre Verfolgungsjagd: Mercedes rast in Polizeisperre...
Am Freitagmittag endete in Bremerhaven eine spektakuläre Verfolgungsja...

• Schwere Gasexplosion sprengt Fenster und Türen aus Mehrfamil...
In Bremen-Nord hat in der Nacht zu Donnerstag ein Mann bei dem Versuch...

• Setzten Bremer Brandstifter Garagenkomplex in Brand?
Der Bremer Stadtteil Huchting kommt nicht zur Ruhe. Während bereits ei...

• Millionenschaden bei Bahnunfall - Güterzug-Waggon entgleist
Ein Bahnunfall auf der Zugstrecke Bremen-Hannover hat am Morgen für ei...