Studie: 14-jährige Schüler immer fetter und einige verstümmeln sich selbst

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Kinder > Studie: 14-jährige S...

 

Eine Zunahme auffälliger Verhaltensweisen von 14-Jährigen wurde mittels der "Heidelberger Schulstudie" registriert. Demnach hatten sich von 5.500 Schülern elf Prozent jährlich zwischen ein- und dreimal absichtlich selbst verletzt.

 

Vier Prozent verletzten sich sogar öfters; Mädchen taten dies doppelt so häufig als Jungen. Psychologen führen dies auf Depressionen und soziale Isolation der Schüler zurück. Mädchen gaben zu 47 % und Jungen zu 23 % an, dass sie sich zu dick fühlen.

Alkohol getrunken hatten 70 % der 14-Jährigen mindestens einmal. Über die Hälfte trinken gelegentlich und täglich zur Zigarette griffen bereits 17 %. Einige Verhaltensmuster gelten in diesem Alter "gar als schick und nachahmenswert", so ein Arzt.

Quelle: www.pm-magazin.de und weitere News unter www.shortnews.stern.de

einige fetter jährige schüler selbst studie verstümmeln

Neusten News in der Kategorie "Kinder"

   • Killerspiele allein führen nicht zu Gewaltbereitschaft bei J...
Wie eine Untersuchung von Erziehungswissenschaftlern und Psychologen d...

• Wiedermehr Kinder in Deutschland
Deutschland kann sich über steigende Geburtenraten freuen. Erstmals se...

• Schulkinder haben zu viel Stress
Wie eine Forsa-Umfrage ergab, leiden zu viele schulpflichtige Kinder u...

• Weihnachtsmannkongress 2008
Rund 150 Weihnachtsmänner aus der ganzen Welt trafen sich zu ihrem j...

• Sorgerecht wird immer häufiger entzogen - auch im aktuellen ...
Der aktuelle Fall: In Bremen wurden am Mittwoch (16. Juli 2008) zwei v...

• Kinder vor dem Monitor Asthmagefährdet
Eine aktuelle wissenschaftliche Studie von Forschern um Guiseppe Corbo...

• Studie: 14-jährige Schüler immer fetter und einige verstümme...
Eine Zunahme auffälliger Verhaltensweisen von 14-Jährigen wurde mittel...

• Kult-Kinderzeitschrift "Yps" kommt wieder - Mit "Gimmick"
Das im Jahr 2000 vom Markt genommene Kinder- und Jugend-Magazin "Yps" ...

• Internet: Gefahrenaufklärung für Kinder nun online
Unter der Internetaddresse www.internauten.de können sich Kinder ...

• Viele Eltern sollten ihre Kinder nicht zu schnell unter ADS-...
Eltern sollten ihre Kinder nicht zu schnell unter ADS-Verdacht stellen...