Internet-Adressen dürfen gepfändet werden

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Gericht > Internet-Adressen dü...

 

Dass beispielsweise Autos und Häuser gepfändet werden dürfen, ist allgemein bekannt. Allerdings dürfen nach einem neuen Beschluss des Bundesgerichtshofes auch Internet-Domains gepfändet werden und zwangsverkauft werden, wenn diese wertvoll sind.

 

Bei diesem Vorgang wird das Recht der Registrierungsstelle der Internet-Domains (DeNIC) gepfändet. Der spätere Käufer der Domain kann die erworbene Domain dann frei für seine Interessen nutzen.

Noch muss das Landgericht Dresden entscheiden, wie bei der Pfändung der Wert der Internet-Adresse geschätzt wird. Die Frage dabei ist, ob die Schuldnerin dies selbst darf oder nicht.

Quelle: www.giga.de und weitere Top News unter www.shortnews.stern.de

adressen dürfen gepfändet internet

Neusten News in der Kategorie "Gericht"

   • Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 5
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 10
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 9
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 8
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 7
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 6
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 4
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 3
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 2
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...

• Gerichts-Urteile zu Hartz IV Teil 1
Immer mehr Menschen in Deutschland leben von HartzIV (auch ALGII genan...