Streit zwischen Bremen und Schalke eskaliert

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Sport > Streit zwischen Brem...

 

Gelsenkirchen/Bremen (dpa) - Die Auseinandersetzung zwischen dem SV Werder Bremen und dem FC Schalke 04 um den Doppel-Transfer der Fußball-Profis Mladen Krstajic und Ailton nimmt an Schärfe zu.

 

Mit Empörung reagierte Schalkes Manager Rudi Assauer auf die wiederholten Vorwürfe der Bremer, sich beim Abwerben der beiden Werder-Profis nicht korrekt verhalten zu haben. "Die Bremer sollen mich nicht reizen. Wenn ich in diesem Streitfall die Wahrheit sagen muss, dann sieht es für einige dort sehr schlecht aus. Wenn ich gewisse Tatbestände auftische, dann wird es knallen", sagte Assauer dem Fachmagazin "Kicker".

Diese Andeutungen sorgten in Bremen für weitere Empörung. "Assauer bläst wieder irgendwelches haltloses Zeug durch die Gegend", kommentierte Werder-Trainer Thomas Schaaf. Mit solchen Äußerungen wolle der Schalker Manager "nur von sich und seinen Problemen ablenken". Werders Aufsichtsratschef Franz Böhmert forderte Assauer zu konkreten Aussagen auf: "Er soll sagen, um welche Fakten es sich handelt, wenn es welche gibt."

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) will den Vorwurf der Bremer prüfen. Demnach sollen die Gelsenkirchener Verhandlungen mit den Profis aufgenommen haben, ohne deren Verein zu informieren. Diesen Ermittlungen sieht Assauer jedoch gelassen entgegen. Der Streit mit Böhmert geht Assauer allerdings nahe. "Seit 30 Jahren sind wir die besten Freunde. Der Doktor muss völlig neben der Kappe gewesen sein. Im vollen Bewusstsein sagt er mir, ich hätte sein Lebenswerk zerstört. Ich rufe ihn in der nächsten Woche wieder an. So können 30 Jahre nicht kaputt gehen", sagte der ehemalige Bremer Profi dazu.

bremen eskaliert schalke streit zwischen

Neusten News in der Kategorie "Sport"

   • Rolfes sagt die WM-Teilnahme ab
Kevin Kuranyi wurde am Montag ausgeschlossen, Simon Rolfes musste eine...

• Olic knipst mit drei Toren Lyon das Licht aus
Bayern München ist mit einem beeindruckenden 3:0 Triumph bei Olympique...

• FC Bayern teilweise gelähmt in Lyon
Bayern München geht mit großen Personalsorgen , aber auch mit großem W...

• Labbadia wurde beim Hamburger SV entlassen
Der Hamburger SV hatte gestern Bruno Labbadia entlassen. Das bestätig...

• Verstößt ein geforderter Geschlechtstest gegen die Menschenr...
Über diese Frage debattierten in diesen Tagen unzählige Menschen. Es ...

• Schumachers Comeback geplatzt
Ein Schock für die Fans, doch vielleicht eine Erleichterung für den ...

• Der Hamburger SV gewinnt mit 4:0 Randers
Der Hamburger SV hat einen wichtigen Schritt in Richtung der Playoffs ...

• Comeback von Michael Schumacher
Es ist perfekt Michael Schumacher wird ab dem nächsten Rennen als Ersa...

• BMW steigt aus der von Formel 1 aus
Der Vorstandsvorsitzende "Norbert Reithofer" von BMW hat am 28.07.2009...

• Sportgeschichte 05. September bis 11. September
06.09.2006: Die Deutsche Fußballnationalmannschaft erringt den höchs...