Tchibo-Handys: Onlinebestellung geht nicht mehr – technischer Fehler ist schuld

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Schnäppchen > Tchibo-Handys: Onlin...

 

Die Onlinebestellung der Prepaid-Handykarten von Tchibo geht im Moment nicht. Tchibo hat bekannt gegeben, dass sie ausverkauft sind.

 

Das stimmt allerdings nicht. Es gibt technische Probleme im Onlinesystem. Der Fehler wurde bis jetzt noch nicht gefunden. Nicht aufladen kann man die Karten im Wert von 10, 20 und 30 Euro. In den Filialen bekommt man sie aber noch.

Quelle: www.teltarif.de

fehler geht handys mehr onlinebestellung schuld tchibo technischer

Neusten News in der Kategorie "Schnäppchen"

   • Preissenkung für Xbox 360 pro in den USA
Um im Konkurrenzkampf mit Sony seine Verkäufe weiter zu steigern, plan...

• 1&1: ADSL2+ ordern und lebenslang kostenlos ins deutsche Fes...
Am Aschermittwoch fängt mancherorts alles erst an: Im März und April d...

• Aldi Nord: Medion MP3-Player mit 20 GByte für 199 Euro
Am 23. November 2005 bietet Aldi Nord einen 199 Euro teuren MP3-Player...

• 1&1-Aktion: Mit DSL- und Phone-Flat ein Jahr kostenlos ins F...
Wer bis zum 31. Dezember 2005 bei der 1&1 Internet AG einen DSL-An...

• Jetzt besser surfen mit Ihrem TV-Kabelanschluss! Flat ab 2,9...
Internet über TV-Kabel ist sensationell günstig, superschnell, einfach...

• Kabel Deutschland: Speed rauf, Preise runter
Das Internet über Fernsehkabel von Kabel Deutschland (KDG) wird zum 1....

• 1&1 lockt DSL-Wechsler: Drei Monate Gratis-Flat und neue Har...
1&1 geht mit einer neuen Aktion auf Kundenfang: Wer bereits einen ...

• AOL verlost Spammer-Besitz – Geld, Goldbarren und Auto (Humm...
Der Internet-Provider AOL verlost nun den Besitz eines Spammers an sei...

• Billigflugtickets jetzt auch bei Aldi
Aldi wird ab kommenden Mittwoch Billigflugtickets verkaufen. In etwa 1...

• Flugtickets von Air Berlin im Penny-Supermarkt erhältlich
Die im Billigflug-Segment tätige Fluggesellschaft Air Berlin macht es ...