Gratis-Schutz vor Viren und Würmern / Download - Hilfe

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Download > Gratis-Schutz vor Vi...

 

Der kostenlose Virenscanner ist schon seit Jahren ein Bestseller bei Bremer24 und schlägt sich auch in den Vergleichtests mit den Branchen-Größen wacker. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Programm optimal einstellen.

 

Die Personal Edition von AntiVir ist für den privaten, nicht kommerziellen Einsatz völlig kostenlos. Den Download finden Sie im Download-Bereich von Bremer24.

Das mit etwa vier MByte angenehm kleine Programm ist schnell herunter geladen. Vor der Installation sollten Sie eventuell schon vorhandene Virenscanner unbedingt von der Festplatte entfernen, da es sonst zu Komplikationen kommen kann.

Während der Installation folgen Sie den Anweisungen bis zur Komponenten-Auswahl. Hier können Sie bestimmen, welche Programm-Module Sie einrichten möchten. Am besten Sie belassen alles, wie es ist und klicken einfach auf „Weiter“.

Erster Virencheck
Wenn das Setup abgeschlossen ist, startet AntiVir automatisch einen ersten Suchlauf, bei dem der Speicher, alle eingelegten Medien und die Festplatten nach Viren gescannt werden. Je nach Größe Ihrer Laufwerke kann dies längere Zeit dauern, sollte aber auf keinen Fall unüberlegt abgebrochen werden.

Das war's auch schon – AntiVir ist fertig installiert und kann über das eingerichtete Logo in der System-Tray neben der Uhr geöffnet werden.

Virenscanner bedienen

Die Standard-Bedienoberfläche von AntiVir ist mit nur sieben Schaltelementen sehr übersichtlich, aber zweckmäßig gehalten.

Ihre Festplatten sollten regelmäßig mit AntiVir nach Viren gescannt werden. Im Hauptfenster können Sie die entsprechenden Laufwerke auswählen. Mit einem Klick auf das Lupen-Symbol (alternativ: F2-Taste) starten Sie die Suche.

Tipp: Einzelne Dateien und Ordner lassen sich mit AntiVir eigentlich nur in der kostenpflichtigen Professional-Version untersuchen. Über das Kontextmenü der rechten Maustaste können Sie diese Sperre aber umgehen.

Über die hilfreiche Scheduler-Funktion des Virenscanners können Sie AntiVir oder das Internet-Update automatisch starten lassen. Die minutengenaue Terminauswahl unterscheidet zwischen Terminen, die nur einmalig stattfinden sollen oder regelmäßig jeden Tag oder einmal die Woche.

Diese Kalender-Option lässt sich auch fremd verwenden, beispielsweise um zu bestimmten Zeiten Text-Meldungen auf den Bildschirm aufpoppen zu lassen oder andere Programme zu starten.

Übrigens: Mit der F1-Taste können Sie die ausführliche Hilfe-Datei von AntiVir aufufen. Können Ihre Fragen dort nicht beantwortet werden, sollten Sie eine Lösung im deutschsprachigen AntiVir-Handbuch finden.

Systemwächter optimieren

Der Hintergrundwächter AntiVir Guard ist der wichtigste Bestandteil des kostenlosen Virenscanners. Zur vollen Zufriedenheit sollten Sie einige wichtige Einstellungen anpassen.

AntiVir Guard überprüft Downloads, testet Bootsektoren und erkennt Makroviren – und das alles im laufenden Betrieb, ohne Zutun durch den Nutzer. Neue Files werden automatisch durch das im Hintergrund laufende Modul überprüft. Der Wächter startet selbständig beim Hochfahren Ihres PCs, und zwar schon bevor alle anderen Anwendungen geladen werden.

Ob der Guard aktiv ist, sehen Sie am geöffneten Regenschirm im AntiVir-Symbol rechts unten in der Task-Leiste. Über den Eintrag „Konfiguration“ gelangen Sie zum Optionen-Menü, wo Sie folgende Einstellungen vornehmen sollten:

  • Im Registereintrag „Suchen“ ändern Sie die Voreinstellung auf „Alle Dateien“. Dadurch werden alle Dateitypen nach Viren gescannt.
  • Unter „Report“ legen Sie den Speicherort der Protokoll-Datei fest, in der die infizierten Dateien aufgezeichnet werden sollen. Das ist wichtig, um bei einer Warnmeldung das File gegebenenfalls noch einmal mit einem anderen Virenscanner zu untersuchen. Durch die empfindliche Heuristik von AntiVir kommt es nämlich recht schnell zu Fehlalarmen.
  • Stellen Sie deshalb unter „Aktion“ ein, was mit der aufgespürten Datei passieren soll. Unter gar keinen Umständen sollten Sie „Datei löschen“ oder „Datei wipen“ (überschreiben und löschen) auswählen. Am besten Sie wählen „Datei verschieben“ und ernennen ein geeignetes Quarantäneverzeichnis.
  • Der letzte Eintrag „Unerwünschte Programme“ gibt Ihnen schlussendlich die Möglichkeit, bestimmte Applikationen von Ihrem PC fern zu halten. Wir empfehlen Ihnen, einen Haken vor „Dialer“, „BDC“ und „PMS“ zu setzen.

    Virendefinitionen auffrischen

    Um Sie auch vor den ständig neu im Netz kursierenden Viren, Würmern und Trojanern schützen zu können, braucht AntiVir PE eine regelmäßige Schutzimpfung.

    Zwischen Viren-Programmierern und den Autoren von Antiviren-Software findet ein ständiges Wettrüsten statt. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass der AntiVir-Hersteller H+BEDV eine neue Virendefinition zum Download bereitstellt.

    Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie zumindest einmal in der Woche ein Internet-Update starten. Auch sollten Sie sofort reagieren, wenn in der Presse vor besonders gefährlichen Würmern gewarnt wird.

    Einstellungen für die Internetverbindung
    Über den Menüpunkt „Optionen“, „Konfigurationsmenü“ können Sie die Eigenschaften Ihres Internetzugangs festlegen. Außerdem lässt sich hier auch bestimmen, ob sich AntiVir automatisch ins Web einwählen darf, wenn ein Update ansteht.

    Gehen Sie so vor: Im Menü stellen Sie ein, über welchen Zugang Sie ins Netz gehen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, einen eventuell erforderlichen Proxy-Server einzutragen.

    Mit einem Klick auf „Test“ starten Sie eine Routine, die sich kurz ins Internet einwählt und die Verbindung prüft. Die anschließende Meldung gibt Auskunft, ob die Verbindung zustande gekommen ist und für das Update verwendet werden kann.

    Das eigentliche Update starten Sie unter „Tools“ oder per Rechtsklick auf das Symbol in der System-Tray. In beiden Fällen müssen Sie nur auf „Internetupdate starten“ klicken und die folgende Auswahl mit „Start“ bestätigen – das war's.

    Download: Handbuch

  • download gratis hilfe schutz viren würmern

    Neusten News in der Kategorie "Download"

       • Songbird 0.1: Der neue kostenlose Media-Player zum Download ...
    Der neue, kostenlose Media-Player Songbird 0.1, der sämtliche MP3, ACC...

    • Kostenloser Virenscanner: AntiVir 7 steht zum Download berei...
    Der Hersteller H+BEDV der kostenlosen Antiviren Software Antivir veröf...

    • Microsoft bietet ein kostenloses Tool zur Bildbearbeitung an...
    Dieses Tool ist in der Lage, aus Einzelbildern Fotocollagen zu erstell...

    • Firefox 1.5 steht ab heute zum Download bereit
    Die Mozilla Foundation bestätigte auf einer Pressekonferenz den Termin...

    • Suse Linux 10.0 ist ab sofort als Gratis-Download verfügbar
    Wer jedoch Wert legt auf die vollständige Version mit Handbuch, 90 Tag...

    • Firewall zerstört Downloads von FTP-Servern
    Die Firewall, die sich in den nForce-4-Ultra und -SLI-Chips befindet, ...

    • Kostenloses E-Book: ''Wireless LAN - Das kabellose Netzwerk'...
    Testticker.de bietet in KW 35 das E-Book "Wireless LAN - Das kabellose...

    • Heroes of the Pacific Einsatzbesprechung: Probeflug mit der ...
    Zuerst einmal gehen Sie in den Bereich Downloads. Für Sie stehen acht ...

    • Shortbooks: Wahlprogramme der Parteien als MP3 kostenlos zum...
    Shortbooks.de bietet auf seiner Webseite interessierten Menschen die M...

    • Freeware: Das Mohrhuhn spielt jetzt Tennis - im virtuellen W...
    Beim „Mohrhuhn Tennis“ zittern die Zuschauer nicht um ihre Tennisstars...