Polizei warnt vor Internet-Dialern mit Ortsvorwahlen

Sie befinden sich: Home > News Archiv > Virus > Polizei warnt vor In...

 

Mit einer neuen Art von Dialern kämpft zur Zeit das LKA (Landeskriminalamt) in Brandenburg. So wählt sich der Dialer unbemerkt mit normalen Ortsvorwahlen ein. Ein eventuell eingerichtetet Dialer-Schutz versagt somit.

 

Die Dialer verstecken sich hinter Werbebannern und bauen dann unbemerkt die teure Verbindung auf, sobald man ein Banner anklickt. Schon über 40 Anzeigen sind bei der Polizei eingegangen.

Hauptsächlich Internet-Nutzer von 'AOL' oder 'Freenet.de' sind davon betroffen. Man geht mittlerweile von tausenden versendeten Rechnungen aus - bundesweit.

Quelle: www.chip.de

dialern internet ortsvorwahlen polizei warnt

Neusten News in der Kategorie "Virus"

   • Handy-Virus: Jedes "Java“-Handy ist gefährdet – Virus versch...
Mit dem Namen "Trojan-SMS.J2ME.RedBrowser.a" wurde der erste Handy-Vir...

• Trojaner ''Meheerwar'' im Umlauf - Er öffnet und schließt u....
Zurzeit ist der Trojaner "Meheerwar" im Internet unterwegs. Der Virus ...

• Mit gefälschten Februar-Rechnungen der Telekom wird Trojaner...
Seit ein paar Tagen finden viele Internetnutzer in ihren Internetbrief...

• Warnung vor Google-Toolbar
Die EFF warnt davor, die Google-Toolbar zu nutzen. Ein neues Feature, ...

• Viren: Neues Angriffsziel sind Handys und Konsolen
Antiviren-Spezialisten haben im Jahr 2005 nur zwei größere Virenausbrü...

• Wurm Nyxem: Entwarnung aus Asien
Experten befürchteten gar einen Zusammenbruch der Börsen durch den Com...

• Aktuelle Warnung vor e-Mail-Wurm Nyxem
Mit rasanter Geschwindigkeit verbreitet sich der e-Mail-Wurm Nyxem im ...

• Trojaner überschreibt Google AdSense-Werbung
Ein Trojaner überschreibt Google AdSense-Anzeigen auf Websites und in ...

• Trojaner tarnt sich als Google-Grußkarte
Ein neuer Trojaner ist derzeit im Umlauf. Es wird vor einem Trojaner g...

• Gefährlicher Virus verbreitet sich als Messenger-Update
Ein neuer Virus breitet sich derzeit im Internet aus. Dieser Virus hei...